Hypnose

Hypnose

„Es sind nicht die Dinge selbst, die uns beunruhigen; es ist die Vorstellung von den Dingen.“ (Paul Watzlawick)

Der Begriff “Hypnose” kommt vom griechischen “hypnos” und bedeutet soviel wie Schlaf. Mit Schlaf hat die Hypnose allerdings nichts zu tun: im Zustand der Hypnose (Trance) findet eine Erhöhung der Konzentration statt. Das bildhafte, kreative Denken wird aktiviert, während das logisch-analytische Denken nur wenig in seiner Aktivität nachlässt. In diesem Zustand ist eine Steigerung der Problemlösefähigkeit als auch mehr Kreativität möglich. Die Fähigkeit, eine Trance zu entwickeln ist angeboren und begegnet uns spontan in vielen Lebensbereichen. Seit 2006 ist Hypnose als Kurzzeittherapieverfahren von der deutschen Bundespsychotherapeutenkammer anerkannt.

Meine Philosophie– Ursachenauflösende Hypnose

Regression oder Regress to cause / R2C® ist das Herzstück dieser Form der Hypnose.

Hypnose ist als Kurzzeitintervention hervorragend geeignet. Endlose Sitzungen führen oft nur zu Frust und Enttäuschung beim Klienten, die das Leid unnötig lange hinauszögern oder aber eine rasche Verbesserung der individuellen Situation verhindern. Die meisten alltäglichen Probleme sind mit aufdeckender Hypnose relativ schnell auflösbar, erfahrungsgemäß bei vielen Themen schon in 1 – 3 Sitzungen.

Ich stehe für lösungsorientierte Kurzzeitberatung und möchte das Problem zusammen mit dem Klienten dort angehen, wo es auch entstanden ist: im Unterbewusstsein. Ich unterstütze meine Klienten, diese vermeintlich lang vergessenen Informationen anhand hocheffizienter, aufdeckender Hypnosecoaching-Methoden und Techniken an der Wurzel des Problems anzugehen und diese aufzulösen.

Hypnosetherapie, Hypnosecoaching oder einfach Hypnose genannt ist bei unendlich vielen Themen und Beschwerden und in unendlich vielen Gebieten einsetzbar und anwendbar. Sie ist ein universelles Werkzeug mit dem man sich nahezu allen psychischen und körperlichen Beschwerden nähern kann, um diese abzuschwächen oder gänzlich zu beseitigen. Der Körper befindet sich im teifen Hypnosestadium in einer Tiefenentspannung, in der der Körper Heilungs-, Wartungs- und Erholungsmechanismen vornehmen kann.

Ein individuelles Prüfungscoaching lässt sich hervorragend und effektiv durch Hypnose unterstützen. Die Konzentration wird gesteigert, sowie Entspannung vor und während der Prüfung erzeugt. Mit Hypnose kann in sehr kurzer Zeit sehr viel erreicht werden, egal ob als Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Schulabschlussprüfungen oder im Bereich der beruflichen Weiterbildung. Ein großes Gebiet ist Sporthypnose.

Immer öfter greifen Spitzensportler auf Hypnose statt auf Mental Coaching zurück. Einige Krankheiten sind multifaktoriell und ein einflussreicher Faktor ist eine leidende Psyche.

Das Anwendungsgebiet der Hypnose ist daher sehr vielfältig. Sehr gute Ergebnisse werden erreicht bei nervösen Ticks, bei Nägelkauen, zum Stressmanagement, um das Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu stärken und bei vielem mehr.

Typische und gut behandelbare Themen bei Kindern sind Bettnässen, Schlafprobleme, Phobien und Ängste (Zahnärzte, Spritzen, Tiere, Verlust- oder Trennungsangst etc.), Schulprobleme und Lernschwierigkeiten, aber auch körperliche Symptome und Krankheiten.

Wie läuft eine Hypnosesitzung ab?

In einem ausführlichen Vorgespräch erhalten Sie Informationen zum Thema Hypnose. Wir besprechen Ihre individuellen Ziele und Wünsche und ich beantworte alle Ihre Fragen, gebe Informationen zu Missverständnissen und wir beseitigen Ihre eventuellen Sorgen. Der Fokus liegt dabei auf der Frage, wie Sie sich nach der Sitzung fühlen möchten, was Sie erreichen wollen. Dann erfolgt der eigentliche Hypnoseprozess. Mittels ursachenauflösender Hypnose bearbeiten wir gemeinsam die ermittelten Ziele und Wünsche. Nach der Hypnose führen wir ein Nachgespräch und klären eventuelle Fragen oder besprechen den weiteren Beratungsablauf.

Selbsthypnose

“Auf die Dauer der Zeit nimmt die Seele die Farbe deiner Gedanken an” (Marc Aurel)

Was ist Selbsthypnose?

In der Hypnose nutzen wir einen Zustand der Tiefenentspannung, in dem Menschen besonders zugänglich für Suggestionen sind. Für die Selbsthypnose erlernen Sie Techniken, wie Sie selbst mit einfachen Mitteln Ihr Unterbewusstsein in Trance versetzen können, um mit eigenen Suggestionen zu arbeiten. Sehen, hören, gehen, berühren, denken, essen, lesen – was immer wir tun, wird von unserem Gehirn und Nervensystem gesteuert. Schon die Vorstellung, dass wir etwas tun, führt zu einer entsprechenden körperlichen Reaktion. Denn all unser Handeln wird von unseren Vorstellungen beeinflusst. Und genau hier setzen wir Selbsthypnose an: Indem wir vermittels Suggestionen positiv vorwegnehmen, was wir uns wünschen oder verändern möchten. In der Selbsthypnose dreht sich alles darum, wirksame und heilsame Suggestionen zu finden und zu formulieren. Das Unterbewusstsein ist sehr kompetent. Seine Sprache ist die der Bilder. Denken Sie bildlich, stellen Sie sich vor, was Sie erreichen wollen. Bei folgenden Themen hat sich der Einsatz von Selbsthypnose bewährt:

  • Motivation
  • Steigerung des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit
  • Vorbereitung auf Prüfungen
  • Schlafstörungen
  • Schmerzabschaltung und Schmerzkontrolle
  • Tiefenentspannung
  • Suggestionen und Affirmationen (zu beliebigen Themen)
  • Vertiefung therapeutischer Erkenntnisse und Erfolge durch den Klienten
  • Bewältigung von Sorgen
  • Mentale Vorbereitung auf wichtige Ereignisse
  • Lernförderung
  • Abnehmen
  • u.v.m.

Kinderhypnose

„Jedes Ding hat drei Seiten. Eine, die Du siehst, eine, die ich sehe, und eine, die wir beide nicht sehen.“ (Paul Watzlawick)

Die HypnoKids® Methode

Kinder und Jugendliche haben es heute wirklich nicht leicht. Konstante Reizüberflutung, hohe Erwartungen und verschiedene Konflikte im Umfeld machen jungen Menschen zu schaffen. In fast jeder Klasse gibt es Kinder, die an Konzentrations- oder Lernproblemen, Mathematikblockaden, LRS, Prüfungsangst oder Mobbing leiden. Diesen Kindern werden häufig Medikamente verabreicht oder sie gehen jahrelang zur Therapie. Die Ursachen der meisten Ängste, Phobien und anderen Schwierigkeiten sind bei Kindern sowie bei Erwachsenen im Unterbewusstsein gespeichert. Durch spielerische, jedoch gezielte Anweisungen leite ich das Kind oder den Jugendlichen im hypnotischen Zustand zum Ursprung seines Problemswo wir dann im Teamwork das Problem gemeinsam lösen und neu positiv besetzen. Innerhalb kürzester Zeit können so Verbesserungen erzielt werden, ohne dabei das Kind mental oder körperlich zu belasten. Hypnokids® erzielt in 2 – 4 Hypnosesitzungen schnelle, nachhaltige Resultate, ohne das Kind dabei zu belasten. Das Potential, jungen Menschen mit Hypnosetherapie zu helfen, ist riesig. Kinder sind normalerweise ab 5 Jahren Jahren reif genug, um von den Vorteilen der Hypnose zu profitieren. Sie können die Wirkung positiv beeinflussen indem Sie Ihr Kind vor und nach der Hypnose unterstützen. Welche Themen lassen sich mit Kinderhypnose bearbeiten oder deutlich entlasten?

  • Bettnässen (Enuresis – primär und sekundär)
  • Zähneknirschen (Bruxismus)
  • Daumenlutschen
  • Allergien
  • Schlafprobleme (Einschlaf-, Durchschlaf-)
  • Alpträume
  • Ängste (Verlust-, Prüfungs-, Flug- u.ä.)
  • Phobien (Höhe-, Tier-, Zahnarzt-, Schul- u.ä.)
  • Ticks und Zwänge
  • Hyperaktivität (ADHS)
  • Konzentrationsschächen
  • Lernschwierigkeiten
  • geringes Selbstwertgefühl
  • Agressivität
  • Suchtprobleme (Handy-, Game-, Sammel- u.ä.)
  • Übergewicht
  • Ablehnung gewisser Nahrungsmitteln

Kinder reagieren besonders gut auf Hypnose, weil sie einen schnellen Zugang zu ihrer Fantasie und ihrem Unterbewusstsein. Ein Schlüsselelement der Hypnokids® Hypnosetherapie ist die “Regress to Cause” Methode aus der OMNI Ausbildung, welche durch Jerry Kein entwickelt wurde. “Zurück zum Ursprung” ist eine intensive und effektive Methode, um den Ursprung des Problems zu lokalisieren und es aufzulösen. Mittels Geschichten und Visualisierungen, nehme ich das Kind oder den Jugendlichen auf eine besondere Reise in sein eigenes Unterbewusstsein mit und verhelfe ihm die Ursache seines Anliegens aufzulösen.

mindTV

“It is simple, but not easy!” (Steve de Shazer)

mindTV – Fernsehen im Kopf

Jedes Problem, unabhängig davon, ob es mit Familie, Schule oder Freunden zusammenhängt, hat immer ein zugrundeliegendes, ungewolltes Gefühl, das damit verbunden ist.   mindTV ist eine äußerst schnelle und effektive angeleitete Visualisierungsmethode, mit der man negative Gefühle, Emotionen oder Gewohnheiten loswerden kann, die sich auf einer bewussten oder unterbewussten Ebene angesammelt haben. Visualisierung ist eine der schnellsten und direktesten Möglichkeiten, das eigene Unterbewusstsein positiv zu beeinflussen und falsche Muster, schlechte Gewohnheiten oder negative Glaubenssätze nachhaltig zu verändern. Die Welt, in wir leben, verändert sich und demzufolge haben sich auch die Kinder verändert. Mit zunehmendem Leistungsdruck, hohen Erwartungen, neuen Familienmodellen, sozialen Medien und der Schnelllebigkeit der Gesellschaft, sehen sich Kinder und Eltern von allen Seiten mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Es verwundert nicht, dass dieses Zurechtfinden vielfältige Probleme oder Schwierigkeiten hervorrufen kann. Mit angeleiteter Visualisierung werden negative Emotionen und Gefühle gefunden und entfernt. Das Selbstbewusstsein der Kinder steigt, sie finden ihren Platz und können die Person werden, die sie gerne sein möchten. mindTV ist also keine Therapie, sondern angeleitete Visualisierung. Folgende Themen können mit mindTV bearbeitet werden:

  • Ängste
  • Schlafprobleme
  • ungünstige Gewohnheiten
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Schulprobleme

mindTV mit Erwachsenen

mindTV funktioniert altersunabhängig. Auch Erwachsene können Gefühle oder Emotionen oft nur schwer fassen und extrahieren. Es bereitet ihnen Mühe, allein darauf basierend zurück zu spulen. Selbst wenn sie nicht genau unterscheiden können, welches Gefühl sie fühlen, so sind sie trotzdem in der Lage, das Gefühl mit ihren Inneren Augen als Objekt zu visualisieren, zum Moment zurückzukehren, als es begonnen hat, und es zu entfernen. Wenn sie es visualisieren können, können sie es entfernen! Bilder sind die vorherrschende Sprache des Unterbewusstseins. Das Unterbewusstsein kann also viel gezielter und effizienter durch Bilder beeinflusst werden, als durch Worte.

Die Geburt in Selbsthypnose

„ Mein Traum ist es, dass jede Frau, überall, die Freude einer wirklich sicheren, angenehmen und befriedigenden Geburt für sich und ihr Baby erfährt“ (Marie F. Mongan)

Die Geburt in Selbsthypnose

Was Sie bei einer Geburt in Selbsthypnose erleben, ist vergleichbar mit einem Wach-Traum oder dem Zustand, in dem Sie sich befinden, wenn Sie in ein Buch vertieft sind oder lange in ein Feuer schauen. Auf diese Weise können Sie auch die Geburt Ihres Kindes erleben: ansprechbar und wohlauf, völlig entspannt und im Besitz der Kontrolle. Sie werden die Wehen wahrnehmen, aber gleichzeitig werden Sie im Stande sein, deren Ausmaß entscheidend zu beeinflussen. Sie werden die Geburt Ihres Kindes unter ruhigen und entspannten Umständen erleben, fern von Angst und Anspannung, die Schmerzen verursachen. Ihr Körper wird die Stresshormone, die auch für die Schmerzen verantwortlich sind, durch eine natürliche Anästhesie in Form von Endorphinen ersetzen. Und wenn für ihr Baby der Zeitpunkt gekommen ist, um zur Welt zu kommen, werden Sie wach und bewusst an seiner Geburt beteiligt sein.

Die Vorteile von einer Geburt in Selbsthypnose

  • Das Angst- Spannung- Schmerz- Syndrom wird vor, während und nach der Geburt vermieden.
  • Künstliche Schmerzmittel werden fast oder gar nicht mehr benötigt.
  • Die erste Phase der Geburt wird um mehrere Stunden verkürzt.
  • Die Müdigkeit während der Wehen wird vermieden, so dass die Mutter frisch und wach bleibt. So bleibt ihr genügend Energie für die eigentliche Geburt.
  • Die Gefahr der Hyperventilation durch kurze Atemzüge wird vermieden.
  • Die Beziehungen zwischen der Mutter, dem Baby und dem Geburtsbegleiter werden gefördert.
  • Die Erholungsphase nach der Geburt dauert weniger lang.
  • Der Geburtsbegleiter kann eine zentralere Rolle einnehmen.
  • Das Gebären wird wieder zu jener wunderschönen, friedlichen Erfahrung, die die Natur für uns vorgesehen hat.

Kursinhalte

Ich habe mich selbst von der HypnoBirthing Gesellschaft Europas zur HypnoBirthing Kursleiterin ausbilden lassen. Von meinen Kursen zur Selbsthypnose unter der Geburt dürfen Sie daher erwarten:

  • Entspannungs- und Selbsthypnose-Techniken, die Angst und Anspannung durch Vertrauen, Ruhe und Wohlbefinden ersetzen.
  • Techniken für eine kürzere, angenehmere Geburt.
  • Die natürliche Produktion von schmerzlindernden Körperstoffen.
  • Ein Verständnis dafür, dass der Körper der Frau auf ideale Weise für die Geburt geschaffen ist.
  • Woher der Mythos kommt, dass Schmerz ein Teil einer normalen Geburt sein muss.
  • Warum Frauen in anderen Kulturen fast ohne Schmerzen und Beschwerden gebären.
  • Entspannungsübungen während und zwischen den Wehen.
  • Die Wichtigkeit der Beziehung zueinander vor und bei der Geburt.

Raucherentwöhnung

„Die Zukunft, die wir uns wünschen, werden wir nur bekommen, wenn wir eine Vision von ihr haben.” (Per Dalin)

Raucher finanzieren mit jeder Zigarette ihren eigenen qualvollen Tod. Jeder 4. Raucher stirbt an den Folgen des Rauchens. Bei den Raucher- und Raucherinnen hat sich die Zahl an Todesfällen durch Lungen- oder Kehlkopfkrebs in den letzten 30 Jahren fast verdreifacht und mehr als 100.000 Menschen sterben jährlich an Erkrankungen des Herz-Kreislaufs und der Atemwege, die auf den Genuss von Tabakwaren zurückgeführt werden können.
Der erste Schritt  in eine andere Richtung ist: Der feste Wille mit dem Rauchen endgültig aufzuhören!
Wenn Sie in ein rauchfreies Leben starten wollen, so Ihre Gesundheit verbessern wollen und unabhängig werden wollen, ist Hypnose ein bewährtes Mittel. Der wohl wichtigste Vorteil dieser Methode ist die kurze Behandlungsdauer, welche durchschnittlich in ein bis zwei Sitzungen zum Erfolg führt. Im Rahmen der Hypnose finden und beseitigen wir in Ihrem Unterbewusstsein die Ursache für Ihr Rauchen und geben Ihnen anschließend zusätzliche Suggestionen, um positive Glaubenssätze und Programmierungen aufzubauen.
Die Raucherentwöhnung mit Hypnose ist der beste Weg zu einem gesunden und selbstbestimmten Leben.

Kontaktieren Sie mich für eine unverbindliche Beratung